Willkommen bei Transnetwork e.V.

Wer ist TransNetwork?

Der Verein Transnetwork e.V. fördert seit seiner Gründung im Jahr 2003 mit seinen Aktivitäten den europäischen Gedanken. Ziel des Vereins ist es, junge Menschen zu unterstützen, die sich einzeln oder in Gruppen und Projekten für die Völkerverständigung und die demokratische politische Kultur engagieren.

Mazedonien-Vernissage in Spandau
Der Vereinsvorsitzende Jörg Matern mit der mazedonischen Botschafterin I.E. Frau Kornelija Utevska-Gligorovska bei der Vernissage der Ausstellung „Skopje – Stadt im Wandel“

Was will TransNetwork?

Wir unterstützen den Kultur- und Jugendaustausch, organisieren Bildungsreisen und Austauschveranstaltungen, ermöglichen den gegenseitigen Besuch von Multiplikatoren, fördern nachhaltig wirkende Projekte mit lokalem oder regionalem Charakter in den Partnerländern und versuchen in allen unseren Aktivitäten der Maxime der Völkerverständigung zu folgen.

Unser Wunsch ist es dabei, bilaterale und multilaterale Vorhaben von bleibendem Wert zu initiieren. Inhaltlich reicht das Spektrum von der Projektunterstützung im sozialen, privatwirtschaftlichen oder kulturellen Bereich bis zur Förderung ökologischer Vorhaben oder dem Aufbau und der Unterstützung von Lobbyarbeit.

Mazedonien-Vernissage in Potsdam
Mazedonien-Vernissage in Potsdam

Was sind die Ziele?

Hauptziel des Vereins ist die Förderung und Unterstützung von jungen Menschen, die sich einzeln oder in Gruppen und Projekten engagieren, um einen Beitrag zur Völkerverständigung und zur demokratischen politischen Kultur zu leisten.

Weiterhin fördert der Verein die Bildung und der künstlerischen Ausdrucksformen junger Menschen als engagierte und verantwortungsbewusste Mitglieder der Gesellschaft, die sich von demokratischen, völkerverbindenden, friedlichen, antirassistischen, ökologischen und sozialen Grundgedanken leiten lassen.

Verwirklicht werden diese Leitideen durch die Initiierung und Förderung von regionaler, nationaler und internationaler Netzwerkarbeit, auch für Projekte, Initiativen, Vereine und Institutionen, in den Bereichen der Sozialarbeit, Jugend, Bildung, Gesundheit, Ökologie und Kultur. (z.B. Hilfestellung bei Projekterstellungen, Durchführung internationaler Workshops, Seminare und Kongresse.

Ausserdem werden die Leitziele realisiert durch die Planung und Durchführung von Maßnahmen der politischen Bildung und der Kunst (z.B. Seminare zur politischen und musischen Jugendbildung, kreative Malworkshops), die Förderung und Unterstützung von Maßnahmen und Projekten im Rahmen der außerschulischen Bildung (z.B. EDV-Seminare, berufsorientierende und -qualifizierende Kurse) auch zielgruppenorientiert (z.B. Workshops für Frauen, für Berufsrückkehrerinnen).

Desweiteren werden die Leitziele durch die Planung und Durchführung von Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit im Sinne einer Zusammenführung junger Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und unterschiedlicher Nationalität (z.B. internationale Kinder- und Jugendbegegnungen, internationaler Jugendfachkräfteaustausch) in die Tat umgesetzt.

Schließlich sind die Planung und Durchführung von Maßnahmen und Projekten zur Förderung des Geschichtsbewusstseins bei jungen Menschen (z.B. Initiierung von Geschichtswerkstätten, Unterstützung von Forschungsprojekten) Ansätze der möglichen Realisierung der TransNetwork e.V. Leitziele.